Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 …die Seite für mehr Bewusstsein, Liebe & Lebenskraft!

 


 

Runen-Kreis 24er FutharkRunen-Kreis 24er Futhark


 


Letzte Überarbeitung:

16.09.2017


 

Aktuelle Änderungen & Ergänzungen:

- Termine bis  Sommer 2017, einschl. Webinare

- Eigener Videokanal von YouTube


Kontakt

Mehr Lebens Kraft

Ulf Straßburger

Gottlieb-Daimler-Straße 6

30974 Wennigsen

01522-8973784

mehr-lebens-kraft@gmx.de

www.mehr-lebens-kraft.de

www.reiki-bei-burnout.net


 

 

Die spirituelle Welt der Runen - Der Kreislauf der Runen und des Lebens (5)

Viele verbreitete Weltbilder gehen von einer Linearität des Lebens aus. Vor allem heutige Weltreligionen propagieren diese Sicht aufs Leben und die Welt, mit all den Konsequenzen und ihren darauf basierenden Verwicklungen und Missverständnissen...

Denn es hat nur bedingt etwas mit der Realität zu tun: Die Jahreszeiten sind zyklisch, Verlauf von Sonne und Mond sowie die des gesamten Universums sind es, unser Tagesrhythmus, das Auf- und Niedergeben von Kulturen, Bergen und vieles mehr. Wenn du den Gedanken an Wiedergeburt akzeptierst, dann ist das menschliche Leben wie auch das aller anderer Lebewesen ebenso zyklisch. 

Der Schamane geht in die Natur und lässt sich zeigen, wie das Leben funktioniert - und ob sich seine Theorie vom Leben dort wiederfinden lässt. Also ist das Zyklische in der Natur ein sehr wichtiger Lehrmeister und hilfreicher Ratgeber.

Was hat das nun mit den Runen zu tun?

Die Runen kannst und solltest du als Kreis und Kreislauf betrachten. So gibt es darin das Zyklische zu entdecken, Oppositionen wie z.B. Voll- und Neumond, die Jahreszeitenfeste, auf den Tag und die Uhrzeit bezogene feinstoffliche Schwingungsmuster und vieles mehr.

Wenn du dieses beim Runenorakel berücksichtigst, kannst du zum Beispiel auch zeitbezogene Auskünfte erfragen.

Wenn du dieses bei der Runen-Magie beachtest, kannst du im Rahmen der Bestandteile eines Ritualesdas energetische Feld optimieren. Oder du kannst erkennen, dass du zu bestimmten Zeiten ein Konfliktpotenzial aufbauen würdest. 

Als ich letztes Jahr auf La Gomera war, konnte ich aus der inneren Ruhe heraus diese Qualitäten wunderbar spüren und auch rationell verfolgen:
Zur Zeit der Raidho war das Trampen nach einer Wanderung besonders leicht.
Zur Zeit der Othala erreichte ich "zufällig" den Kraftplatz La Fortaleza. Zur Zeit der Dagaz und Fehu fiel das Öffnen und Vernetzen der alten Kraftquellen ans Große Netz von Mutter Erde besonders leicht. Zur Zeit der Uruz (meiner orakelten Tagesrune) wurde ich dann ins große Steinlabyrinth eingeladen.
Zur Zeit der Eihwaz kam ich den Wurzeln meiner alten Bandscheibenprobleme nahe und konnte mit einemRunen-Galdr mein altes Leid "begraben".
Während der Laguz-Zeit (Wasser-Rune) spendete der Meeresgott Aegir seinen Segen...

Falls dich dieses noch intensiver interessiert und begeistert, empfehle ich dir eine tief gehende Ausbildung zu den Runen, ihrer Klarheit und Weisheit, ihrer magischen Potenziale, ihrer schamanischen Tore zu den neun Welten und den Göttern und Elementen - einem wichtigen Bestandteil unserer europäischenspirituellen Wurzeln und Traditionen.

Herzliche, sommerliche Grüße und die Kraft und Weisheit der Uruz-Rune - der Runenenergie dieser Tage!

Ihr Ulf Straßburger

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?